Neue Marketing Strategien

Unternehmen durch die Krise steuern – Integriertes Relationship Marketing (IRM)

Funktioniert das auch in meinem Unternehmen? – Zunehmend mehr Berater verschreiben sich in ihrem gesamten Marketingverständnis und bei der Umsetzung der von ihnen entwickelten Marketingstrategien der Philosophie des Integrierten Relationship Marketing.

Der Kunde ist König

Das bedeutet: Die Kunden und ihre individuellen Beziehungen und Einstellungen zu einem Unternehmen werden in den Mittelpunkt aller Betrachtungen und Aktivitäten gestellt. Kurz gesagt: Der Kunde ist die Nummer 1! Dazu ist es notwendig, jeden Kontakt mit dem Unternehmen aus Sicht des Kunden zu einem positiven Erlebnis zu machen. In diese Richtung zielt die professionelle Beratung. Und darauf aufbauend werden Marketingkonzepte maßgeschneidert, die unter Einsatz aller verfügbaren Instrumente auf integrierte und koordinierte Weise realisiert werden sollten – idealerweise von einem Gesamtanbieter, um die Durchgängigkeit aller Aktivitäten zu gewährleisten. Für viele Unternehmen stellt sich vor allem eine entscheidende Frage, die nur allzu oft unbeantwortet bleibt: Wer ist mein Kunde und was schätzt er an meinem Unternehmen?

Kann diese Frage beantwortet werden, und wenn ja, mit welcher Methode? – Marktforschungsinstitute gibt es wie Sand am Meer, viele davon mit international erfahrenen Beratern, die jede nur erdenkliche Marktforschungsmethode mit Sicherheit perfekt beherrschen. Eines fällt dabei jedoch immer wieder auf: Es wird zwar eine – oft unüberschaubare – Anzahl von Daten (samt Auswertungen) zutage gefördert. Bei der Umsetzung der Ergebnisse in erfolgreiche Maßnahmen allerdings können viele Berater dem Unternehmer aber nicht mehr weiterhelfen.

Erfolgreiche Umsetzung von Marketingstrategien

Drei essenzielle Dinge fehlen nämlich in der Regel:

  • ein fundiertes, unternehmerisch geprägtes Marketingverständnis, mit dem an die gestellte Aufgabe bzw. Problemstellung herangegangen wird;
  • die Darstellung und Interpretation der Ergebnisse in Form eines umsetzungsorientierten Maßnahmenkatalogs;
  • das Eingehen einer Umsetzungsverantwortung als Selbstverständnis eines partnerschaftlich geprägten, modernen Beraters, der seine Klienten bis zum Erfolg coacht und unterstützt.

Erst einige wenige Pioniere haben erkannt, dass es eine wichtige Zielsetzung sein muss, diese Mängel auszumerzen. Nur mit einer innovativen Marketing-Research-Methode wird es – verbunden mit ganzheitlicher Marketingberatung – möglich sein, den Klienten klare und präzise Handlungsstrategien bereitzustellen.